Profil

Bronchicum Thymian Lutschtabletten50 St.

Produktvorschau
Hersteller
MCM KLOSTERFRAU Vertr.
Abgabeform
Rezeptfrei
Darreichungsform
Lutschtabletten
Packungsgröße
50 St.
Herstellerland
Deutschland
Wirkstoff
Thymiankraut Trockenextrakt, (2,5-5:1), Auszugsmittel: Ammoniaklösung 10% (m/m), Glycerol 85% (m/m), Ethanol 90% (V/V), Wasser (1:20:70:109) (11.25 mg)
PZN
09287871

GebrauchsanweisungBronchicum Thymian Lutschtabletten

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):
Bronchicum Thymian Lutschtabletten.
Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt. Anwendungsgebiet: zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!
GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER
Bronchicum Thymian Lutschtabletten, gepresste Lutschtablette zur Anwendung bei Kindern ab 6 Jahren und Erwachsenen
Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt
Traditionelles Arzneimittel
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Bronchicum8 Thymian Lutschtabletten jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach einer Woche keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation aufgeführt sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS SIND BRONCHICUM THYMIAN LUTSCHTABLETTEN UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON BRONCHICUM THYMIAN LUTSCHTABLETTEN BEACHTEN?
  3. WIE SIND BRONCHICUM THYMIAN LUTSCHTABLETTEN ANZUWENDEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE SIND BRONCHICUM THYMIAN LUTSCHTABLETTEN AUFZUBEWAHREN?
  6. WEITERE INFORMATIONEN
1. WAS SIND BRONCHICUM THYMIAN LUTSCHTABLETTEN UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?
Bronchicum Thymian Lutschtabletten sind ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist. Bronchicum Thymian Lutschtabletten werden traditionell angewendet zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen.
2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON BRONCHICUM THYMIAN LUTSCHTABLETTEN BEACHTEN?
Bronchicum Thymian Lutschtabletten dürfen nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Thymian oder andere Lamiaceen (Lippenblütler) oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Bronchicum Thymian Lutschtabletten ist erforderlich:
Bei Fieber, Atemnot, eitrigem oder blutigem Auswurf sowie bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Bitte suchen Sie bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als der in dieser Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person auf.
Kinder:
Für Kinder unter 6 Jahren liegen keine Untersuchungen vor. Bronchicum Thymian Lutschtabletten sollten bei dieser Altersgruppe deshalb und auf Grund der kleinteiligen Darreichungsform nicht angewendet werden.
Bei Anwendung von Bronchicum Thymian Lutschtabletten mit anderen Arzneimitteln:
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten wurden nicht untersucht. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor Kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Schwangerschaft und Stillzeit:
Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, sollen Bronchicum Thymian Lutschtabletten bei Schwangeren und Stillenden nicht angewendet werden.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Bronchicum Thymian Lutschtabletten:
Dieses Arzneimittel enthält Sucrose. Bitte wenden Sie Bronchicum Thymian Lutschtabletten erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt an, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Bronchicum Thymian Lutschtabletten können schädlich für die Zähne sein (Karies).
3. WIE SIND BRONCHICUM THYMIAN LUTSCHTABLETTEN ANZUWENDEN?
Wenden Sie Bronchicum Thymian Lutschtabletten immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Die übliche Dosis ist:
Alter bzw. (Körpergewicht)EinzeldosisTagesgesamtdosis
Kinder ab 6 bis unter 12 Jahre (ca. 20 – 43 kg)1 – 2 Lutschtabletten 5– bis 8–mal täglich5 – 16 Lutschtabletten
Kinder ab 12 Jahre und Erwachsene2 Lutschtabletten 5– bis 8–mal täglich10 – 16 Lutschtabletten
Bronchicum Thymian Lutschtabletten langsam im Munde zergehen lassen. Die Anwendung erfolgt über den Tag verteilt in möglichst gleichen Zeitabständen. Wenden Sie Bronchicum Thymian Lutschtabletten im Rahmen der Selbstmedikation nicht länger als eine Woche an. Bei Beschwerden, die länger als eine Woche dauern, ist ein Arzt aufzusuchen. Siehe auch die Angaben im Abschnitt "Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Bronchicum Thymian Lutschtabletten ist erforderlich". Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Bronchicum Thymian Lutschtabletten zu stark oder zu schwach ist.
Wenn Sie eine größere Menge von Bronchicum Thymian Lutschtabletten angewendet haben, als Sie sollten:
Vergiftungen mit Zubereitungen aus Thymiankraut sind bisher nicht bekannt geworden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. In diesem Fall benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.
Wenn Sie die Anwendung von Bronchicum Thymian Lutschtabletten vergessen haben:
Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben, sondern fahren Sie mit der Anwendung wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Gebrauchsinformation beschrieben fort.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
Wie alle Arzneimittel können Bronchicum Thymian Lutschtabletten Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei Jedem auftreten müssen.
Bei Thymiankraut-haltigen Präparaten können allergisch bedingte Hautveränderungen wie Hautausschlag (Exanthem) und Nesselsucht (Urticaria), Schwellungen im Gesicht, im Mund und/oder Rachenraum (Quincke-Ödem) sowie Magenbeschwerden (Krämpfe, Übelkeit, Erbrechen) auftreten. Ein Fall von anaphylaktischem Schock wurde bei anderen Thymian-Präparaten berichtet. Die Häufigkeit der Nebenwirkungen ist unbekannt. Bei Auftreten von Nebenwirkungen informieren Sie bitte Ihren Arzt, damit er über den Schweregrad und eventuell erforderliche Maßnahmen entscheiden kann. Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion dürfen Bronchicum Thymian Lutschtabletten nicht nochmals angewendet werden.
Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de, anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.
5. WIE SIND BRONCHICUMTHYMIAN LUTSCHTABLETTEN AUFZUBEWAHREN?
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Sie dürfen Bronchicum Thymian Lutschtabletten nach dem auf der Faltschachtel und den Blisterstreifen nach "Verwendbar bis:" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Aufbewahrungsbedingungen: Nicht über 25°C aufbewahren.
6. WEITERE INFORMATIONEN
Was Bronchicum Thymian Lutschtabletten enthalten:
Der Wirkstoff ist: Thymiankraut-Trockenextrakt. 1 gepresste Lutschtablette enthält: 11,25 mg Trockenextrakt aus Thymiankraut (2,5 -5:1), Auszugsmittel: Ammoniaklösung 10% : Glycerol 85 % : Ethanol 90% (VA/): Wasser (1 : 20 : 70 : 109). Die sonstigen Bestandteile sind: Sucrose (Saccharose), Povidon, Levomenthol, Cineol, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat [pflanzlich], arabisches Gummi, Stearinsäure [pflanzlich]. Hinweis für Diabetiker: 1 gepresste Lutschtablette entspricht 0,07 BE (Broteinheiten).
Wie Bronchicum Thymian Lutschtabletten aussehen und Inhalt der Packung:
Bronchicum Thymian Lutschtabletten sind in Originalpackungen mit 20 und 50 gepressten Lutschtabletten erhältlich.
Allgemeiner Hinweis:
Bedingt durch die natürlichen Inhaltsstoffe können Variationen im Aussehen der gepressten Lutschtablettenoberfläche auftreten; die Qualität des Produktes wird dadurch nicht beeinflusst.
Pharmazeutischer Unternehmer:
Cassella-med GmbH & Co. KG
Gereonsmühlengasse 1
D-50670 Köln
Tel.: 0800 /1652 - 200
Fax: 0800 /1652 - 700
E-Mail: dialog@cassella-med.eu
Hersteller:
Artesan Pharma GmbH & Co. KG
Wendlandstraße 1
29439 Lüchow
Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Januar 2016.
Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 09/2017
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker

Bewertungen auf pzn 09287871

-25%
6,92 €
9,26 €
Lieferzeit
1-3 Werktage
Apotheke
In Deutschland gehostete Software
SSL-Verschlüsselung
ISO-zertifiziertes Rechenzentrum
© 2022 Alle Rechte vorbehalten
Alle Preise inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.
*UVP: Bei nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten oder anderen Gesundheitsprodukten handelt es sich um eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.