Profil

Redu Max50 ml

Produktvorschau
Hersteller
KREPHA
Abgabeform
Rezeptfrei
Darreichungsform
Tropfen
Packungsgröße
50 ml
Herstellerland
Deutschland
Wirkstoff
Fucus vesiculosus (hom./anthr.) (2.08 mg)
PZN
07237805
29 vergleichbare Artikel ab 8,11 €

GebrauchsanweisungRedu Max

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):
Redumax Mischung.
Wirkstoff: Fucus vesiculosus Ø. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehört: Übergewicht. Warnhinweis: Enthält 50 Vol.-% Alkohol!
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER
Redumax Mischung zum Einnehmen zur Anwendung bei Kindern über 12 Jahren und Erwachsenen
Wirkstoff: Fucus vesiculosus Ø 0,0208 g/10 ml
Homöopathisches Arzneimittel bei Fettleibigkeit
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Redumax jedoch vorschriftsmäßig eingenommen werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.
Was in dieser Packungsbeilage steht:
  1. WAS IST REDUMAX UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON REDUMAX BEACHTEN?
  3. WIE IST REDUMAX EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST REDUMAX AUFZUBEWAHREN?
  6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN
1. WAS IST REDUMAX UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
Redumax ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Fettleibigkeit. Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehört: Übergewicht. Hinweis: Das Arzneimittel ersetzt nicht andere vom Arzt verordnete Maßnahmen zur Behandlung des Übergewichts (wie z.B. eine Ernährungsumstellung).
2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON REDUMAX BEACHTEN?
Redumax darf nicht eingenommen werden:
  • bei Vorliegen einer Jodüberempfindlichkeit.
  • Redumax ist bei Alkoholkranken nicht anzuwenden.
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Redumax einnehmen.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Redumax ist erforderlich:
Bei Schilddrüsenerkrankungen. Wenden Sie Redumax hier nicht ohne ärztlichen Rat an.
Hinweis:
Wegen des Alkoholgehaltes soll Redumax bei Leberkranken, Epileptikern und bei Personen mit organischen Erkrankungen des Gehirns nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.
Kinder:
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb - auch wegen des Alkoholgehaltes - bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.
Einnahme von Redumax zusammen mit anderen Arzneimitteln:
Wechselwirkungen mit anderen Mitteln sind bisher nicht bekannt geworden. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
Allgemeiner Hinweis:
In der Homöopathie ist bekannt, dass die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden kann. Falls Sie sonstige Medikamente einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.
Schwangerschaft und Stillzeit:
In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte Redumax nicht eingenommen werden. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittel Ihren Arzt oder Apotheker.
Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung zum Bedienen von Maschinen vor.
Redumax enthält Alkohol Redumax enthält 50 Vol.% Alkohol:
Als maximale Tagesgabe nach der Dosierungsanleitung werden bis zu 0,6 g Alkohol zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht unter anderem bei Leberkranken, Epileptikern, Hirnkranken oder Hirngeschädigten sowie für Schwangere und Kinder. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden. Beachten Sie den Hinweis unter "Was müssen Sie vor der Einnahme von Redumax beachten?"
3. WIE IST REDUMAX EINZUNEHMEN?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Redumax nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Redumax sonst nicht richtig wirken kann.
Wie viel und wie oft sollten Sie Redumax anwenden?
Nehmen Sie 1 - 3-mal täglich 5 - 10 Tropfen ein.
Art der Anwendung:
Redumax wird am besten zusammen mit etwas Wasser eingenommen oder direkt auf die Zunge getropft. Die Tropfen sind jeweils 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten zu nehmen und vor dem Hinunterschlucken eine Weile im Mund zu behalten. Vor jeder Einnahme gut schütteln.
Dauer der Anwendung:
Auch homöopathische Medikamente wie Redumax sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.
Wenn Sie eine größere Menge Redumax eingenommen haben, als Sie sollten:
Die Einnahme größerer Mengen des Arzneimittels kann, insbesondere bei Kleinkindern, zu einer Alkoholvergiftung führen; in diesem Fall besteht Lebensgefahr, weshalb unverzüglich ein Arzt aufzusuchen ist. Bei Einnahme des gesamten Flascheninhaltes werden etwa 20 g Alkohol aufgenommen.
Wenn Sie die Einnahme von Redumax vergessen haben:
In diesen Fällen setzen Sie die Einnahme von Redumax wieder, wie unter Dosierungsanleitung beschrieben, fort.
Wenn Sie die Einnahme von Redumax abbrechen:
Es sind keine Besonderheiten zu beachten.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.
Mögliche Nebenwirkungen:
Eine bestehende Schilddrüsenüberfunktion kann verstärkt werden.
Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.
Bei Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.
5. WIE IST REDUMAX AUFZUBEWAHREN?
Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und auf dem Etikett der Flasche nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Geben Sie nach Gebrauch die Flasche bitte wieder gut verschlossen in den dafür vorgesehenen Umkarton zurück! Aufbewahrungsbedingungen: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Aufbewahrungsbedingungen erforderlich.
6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN
Was Redumax enthält
Der Wirkstoff ist: Fucus vesiculosus Ø 10 ml (= 9.395 g) Mischung zum Einnehmen enthalten Fucus vesiculosus Ø. Sonstiger Bestandteil Ethanol 43%.
Wie Redumax aussieht und Inhalt der Packung:
Originalpackung mit 50 ml Tropfflasche und Doppelpackung mit 2 x 50 ml
Pharmazeutischer Unternehmer:
KREPHA GmbH & Co. KG
Schönauerstraße 32
69239 Neckarsteinach
Telefon: 06229 - 933900
Fax: 06229-9339017
Hersteller:
Lichtenheldt GmbH
Justus-Liebig-Weg 1
23812 Wahlstedt
Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im September 2015.
Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 03/2018
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker

Bewertungen auf pzn 07237805

-27%
21,50 €
29,58 €
Stückpreis:
430,00 € / l
Lieferzeit
1-3 Werktage
In Deutschland gehostete Software
SSL-Verschlüsselung
ISO-zertifiziertes Rechenzentrum
© 2022 Alle Rechte vorbehalten
Alle Preise inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.
*UVP: Bei nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten oder anderen Gesundheitsprodukten handelt es sich um eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.